Einlagerung

Reifeneinlagerung bei Driver

Von O(stern) bis O(ktober) – so lautet die allgemein gültige Faustregel, wie lange Winterreifen bzw. die Sommerreifen gefahren werden sollten. Doch wohin mit den Winter- bzw. Sommerreifen, wenn daheim kein Platz ist? Bevor Sie Ihre Autoräder über den Sommer oder die kalte Jahreszeit falsch einlagern, nutzen Sie lieber unsere professionelle Reifenlagerung. Das erspart Ihnen die Schlepperei und Sie müssen sich auch nicht mehr die Hände schmutzig machen. Wir wechseln Ihre Reifen und lagern diese im Anschluss fachgerecht ein.


Warum ist es sinnvoll, die Räder einlagern zu lassen?

Autoreifen, die je nach Jahreszeit nicht mehr benötigt werden, können Sie entweder in der Garage oder im heimischen Keller aufbewahren. Ist allerdings kein Platz vorhanden, bietet sich als Alternative auch die professionelle Reifeneinlagerung an.
Der Vorteil liegt sprichwörtlich auf der Hand: In erster Linie müssen Sie sich nicht mehr die Hände beim Reifenwechsel schmutzig machen und Sie ersparen sich die Schlepperei der Autoräder zur Kfz Werkstatt.


Die private Einlagerung birgt jedoch auch jede Menge Risiken. Denn fallen die Lagerbedingungen nicht optimal aus, verliert das Gummimaterial an Festigkeit und Elastizität. Die Folge sind Risse oder Verformungen und der Reifen altert deutlich schneller. Verfügen Sie also nicht über ideale Voraussetzungen, um ihre Autoräder fachgerecht unterzubringen, bietet Ihnen eine professionelle Reifenaufbewahrung noch viele weitere Vorteile.


Die Vorteile im Überblick:

  • Optimale Lagerbedingungen

  • Schutz vor äußeren Einflussfaktoren

  • Mehr Platz im Keller

  • Kein Reifenschleppen

  • Reifen beim Radwechsel direkt vor Ort

  • Sichtprüfung bei jeder Einlagerung

  • Kontrolle des Reifenprofils

  • Auf Wunsch mit Radwäsche und Felgenpflege

  • Und das Wichtigste, Ihre Räder sind bei uns versichert


Was wird bei einer professionellen Reinigung der Autoräder gemacht?

Der beste Weg, um sich viel Aufwand zu ersparen, ist die Reifeneinlagerung beim Spezialisten, also Ihrem DRIVER Center. Einerseits, weil die Reifen dann genau dort lagern, wo sie beim nächsten Radwechsel gebraucht werden. Und andererseits kennen sich die Profis bestens aus, was die idealen Lagerbedingungen betrifft.


Perfekte Vorbereitung:
Bevor die Autoräder eingelagert werden, Waschen und Wuchten wir auf Wusch die Räder. Zudem kennzeichnen die Profis jeden einzelnen Reifen, damit sie beim nächsten Radwechsel wieder an der richtigen Seite montiert werden.


Optimale Lagerbedingungen:
Bei einer Unterbringung daheim können nicht immer optimale Bedingungen gewährleistet werden – sei es aufgrund von Temperaturschwankungen oder sonstigen Witterungseinflüssen. Bei einer Reifeneinlagerung beim Experten werden die Räder in dunklen, trockenen und optimal temperierten Räumen aufbewahrt. Auch spezielle Reifenregale kommen zum Einsatz, damit durch falsche Lagerung keine Verformungen entstehen.


Sichtprüfung und Reifenpflege:
In der Kfz Werkstatt oder beim Reifenspezialisten werden aber nicht nur die perfekten Bedingungen für eine Rädereinlagerung geboten und der Reifenwechsel selbst vorgenommen. Ebenso unterzieht das Fachpersonal Ihre Autoräder einer umfassenden Prüfung, bevor die Räder eingelagert werden. So werden Autoreifen und Felgen auf mögliche Beschädigungen und die zulässige Profiltiefe hin kontrolliert und im Zuge einer gewünschten Radwäsche von Schmutz, Öl und Bremsstaub befreit.