Reifenversicherung

Reifenversicherung bei Driver

Laut dem Automobilclub ADAC sind Reifenpannen die zweithöchste Pannenursache. Insbesondere hochwertige Reifen sollte man daher durch eine Reifenversicherung absichern. Mit dem DRIVER Reifenschutz sind der Ersatz oder die Reparatur des aufgrund eines versicherten Schadenfalles beschädigten oder zerstörten Reifens versichert.


Fährt man unglücklich über einen Bordstein oder einen spitzen Gegenstand bleibt man schnell auf der Strecke liegen. Laut ADAC verlieren jährlich ca. 3 Millionen Reifen durch einen nicht nachvollziehbaren Defekt ihre Funktion. Ein Satz hochwertiger Reifen kann schon schnell mal ein Loch in den eigenen Etat reißen. Das gilt natürlich besonders für die Ausstattung von Fuhrpark-Fahrzeugen.

Zudem ist eine Reifenpanne ein Sicherheitsrisiko. Besonders ärgerlich, wenn die neuen Reifen schon im ersten Jahr eine Reifenpanne haben, die ein weiteren Neukauf der betroffenen Räder erforderlich macht. Experten raten daher unbedingt zu prüfen, ob im Privat- oder im Firmenbereich eine Reifenversicherung sinnvoll ist. Denn im Rahmen der üblichen Kaskoversicherungen ist ein Schutz vor Reifenschäden nicht vorgesehen.


Was beinhalten Reifenversicherungen?

Der DRIVER Reifenschutz gilt 12 Monate für Pkw-, SUV-, Offroad und Llkw-Reifen bis 3,5 t und in jeder Dimension (Kondition für Lkw über 3,5 t auf Anfrage). Die Entsorgung Ihrer Altreifen übernehmen wir selbstverständlich gleich mit. Was beinhaltet eine Reifenversicherung aber genau? Der wichtigste Posten bei einer Reifenversicherung sind „unvorhersehbare Schäden durch äußere Einwirkung“.


Dazu zählen vor allem:

  • Geplatzte Reifen

  • Eingefahrene Nägel oder spitze Gegenstände

  • Klar erkennbare Anprallschäden durch Bordsteinkanten o.ä.

  • Vandalismus

Nicht versichert sind insbesondere normale Abnutzung oder Verschleiß, Felgen, Folgeschäden (nach einem Unfall) und Nutzungen, die über den normalen Gebrauch im öffentlichen Straßenverkehr hinausgehen (z.B. Motorsport-, Offroad- oder Testfahrten sowie Taxen und Fahrschulwagen).


Unsere Reifenversicherung

Als erfahrener Reifenexperte ist es unser Ziel, Ihre Mobilität (LINK Mobilitätsgarantie / Reifennotdienst) zu erhalten. Darum sind wir jederzeit über unseren 24h-Pannendienst mit mobilem Reifenservice zur Stelle, wenn bei Ihnen ein Reifenschaden eintritt. Unsere Reifenversicherung übernimmt in vielen Situationen die Kosten ganz oder teilweise hierfür.

Tritt einmal ein Reifenschaden ein, garantieren unsere Versicherungspartner erfahrungsgemäß eine einfache und schnelle Schadensabwicklung:

  • Meldung des Schadens bei dem DRIVER Partner, bei dem Sie Ihre Reifen erworben haben

  • Wir leiten die Schadensmeldung an die Reifenversicherung weiter

  • Sie erhalten schnellstmöglich und unkompliziert Reifenersatz oder eine Reifenreparatur im Rahmen der genannten Bedingungen

Wollen auch Sie die Vorteile des DRIVER Reifenschutz genießen und vom bestmöglichen Service rund um Ihre Reifen profitieren? Wir stehen Ihnen in allen Fragen gerne zur Verfügung.