Klimawartung

Klimaservice bei Driver

Wenn sich im Sommer die Luft im Auto aufheizt sorgt eine Klimaanlage für angenehme Temperaturen, sofern diese auch einwandfrei funktioniert. Denn im Laufe der Zeit gehen bis zu 15% des Kältemittels verloren. Die Folgen gehen zu Lasten des Komforts, Ihrer Sicherheit und im schlimmsten Fall auch Ihrer Gesundheit. Grund genug, die Klimaanlage Ihres Fahrzeugs regelmäßig bei Ihrem DRIVER Partner reinigen und professionell warten zu lassen.


Klimawartung

Warum sollte man eine Klimaanalage regelmäßig reinigen lassen?

Durch den regelmäßigen Betrieb der Klimaanlage in Ihrem Auto verdunsten bis zu 15% des Kältemittels. Befindet sich zu wenig davon im Kühlkreislauf, führt das langfristig nicht nur zu einer reduzierten Leistung, sondern auch zu teuren Bauteilschäden an der Klimaanlage.
Ebenso verliert der Innenraumfiler auf Dauer seine Funktion, da sich darin die in der Luft vorhandenen Schmutzpartikel wie Feinstaub, Pollen und Insekten sammeln. In Kombination mit der aus der Luft entzogenen Feuchtigkeit der perfekte Nährboden für Pilze und Bakterien jeder Art, die sowohl unangenehme Gerüche als auch gesundheitliche Beeinträchtigungen verursachen können.


7 Gründe für einen regelmäßigen Klimaservice:


  1. 1 - Reduzierung des Asthma- und Allergierisikos

  2. 2 - Optimale Fahrsicherheit im Sommer und Winter

  3. 3 - Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Klimaanlage

  4. 4 - Sicherung hygienischer Standards bei der Belüftung

  5. 5 - Mehr Komfort durch optimale Kühlleistung

  6. 6 - Vermeidung verschleißbedingter Bauteilschäden

  7. 7 - Längere Lebensdauer des Klimakompressors


Eine Klimaanlage sorgt aber nicht nur für angenehme Temperaturen im Sommer, sondern auch für klare Sicht im Winter oder bei feuchten Wetterbedingungen. Um Ihre Sicherheit und besten Komfort dauerhaft sicherzustellen, sollten Sie regelmäßig eine professionelle Klimaanlagenwartung inklusive Desinfektion durchführen lassen.


Was wird bei einer Klimaanlagenwartung in der Auto Werkstatt gemacht?

Jede Klimaanlage sollte regelmäßig gewartet werden, da sie fortlaufend Kältemittel verliert und den Innenraumfilter auf Dauer verstopfen kann. Bei einem Klimaanlagenservice wird in erster Linie eine Funktions- und Sichtprüfung der gesamten Klimaanlage mitsamt Kompressor, Kondensator, Verdampfer und Expansionsventil vorgenommen.


Dabei wird unter anderem auch die Ausgangstemperatur an den Belüftungsdüsen gemessen. Fällt diese merklich zu hoch aus, ist dies zumeist ein Indiz für zu wenig Kältemittel im Kühlkreislauf.


Sollte es nötig sein, wird das alte Kältemittel abgesaugt, umweltfreundlich recycelt und die korrekte Menge an Kältemittel wieder eingefüllt. Dabei wird auch die gesamte Feuchtigkeit aus der Anlage entfernt. Zusätzlich empfehlen die Hersteller der Klimaanlage mindestens bei jeder zweiten Klimaanlagenwartung den Tausch des Trockners.


In der Regel beinhaltet die Klimaanlagenwartung auch eine Dichtheitsprüfung und den Austausch des Innenraumfilters, sofern dieser zu stark verschmutzt sein sollte. Auf Wunsch wird auch eine Desinfektion der Klimaanlage vorgenommen, um Bakterien und Schimmelpilze zu beseitigen.



Klimawartung – die Leistungen im Überblick:

  • Dichtheitsprüfung der Klimaanlage

  • Sichtprüfung und Funktionsprüfung aller Systemkomponenten

  • Messung der Kühlleistung an den Belüftungsdüsen

  • Check von Luftverteilung & Umluftsystem

  • Professionelles Desinfizieren des Verdampfers

  • Wechsel und vollständiges Auffüllen des Kältemittels

  • Austausch des Innenraumfilter (nicht im Preis enthalten)


Sollten bei einer Klimaanlagenwartung doch einmal Mängel diagnostiziert werden, besprechen unsere Experten alle notwendigen Reparaturen mit Ihnen. Behalten Sie jederzeit einen kühlen Kopf und vereinbaren Sie ganz bequem einen Termin mithilfe unseres Online-Terminplaners.


Wie oft sollte ein Klimaanlagenservice beim Auto durchgeführt werden?

Wie häufig eine Klimaanlage gewartet und gereinigt werden muss, hängt von vielerlei Faktoren ab: So spielt neben dem Alter der Klimaanlage auch die Häufigkeit der Nutzung eine Rolle. Denn je öfter Sie die Temperatur in Ihrem Auto über die Klimaanlage regulieren, umso schneller verbraucht sich das Kältemittel und der Innenraumfilter wird verunreinigt.


In der Regel empfiehlt sich eine Klimaanlagenwartung alle 2 Jahre – idealerweise im Frühjahr und noch vor dem ersten Pollenflug. Nur so ist eine einwandfreie Funktion sichergestellt. Um auch Ihre Gesundheit zu schützen, sollten zudem die Innenraumfilter alle 1-2 Jahre oder spätestens nach 30.000 Fahrkilometern gewechselt werden.
Natürlich können Sie jederzeit und das ganze Jahr über einen Klimaservice für Ihr Auto in Anspruch nehmen, wenn die Klimaanlage nicht die gewünschte Leistung erbringt, üble Gerüche absondert oder Sie sich insbesondere im Frühling mit Pollen-Allergie herumplagen.


Klima-Inspektion oder Klima-Desinfektion?

Wenn der nächste Klimaservice für Ihr Auto ansteht, dann stellt sich immer auch die Frage: Klimawartung mit oder ohne Desinfektion? Starke Gerüche oder allergische Reaktionen wie Hustenreiz, Niesen, tränende oder brennende Augen sind eindeutige Symptome für Schimmelpilze, Mikroben oder Bakterien. In solch einem Fall hilft nur die Desinfektion, bei der das komplette Lüftungssystem mit einer speziellen Flüssigkeit gereinigt wird.


Bei einer standardmäßig durchgeführten Klimawartung werden nur einzelne Bauteile auf Funktion hin überprüft und Verschleißteile gegebenenfalls ausgetauscht. So wird das Kältemittel abgesaugt, das System getrocknet und ein neues Kältemittel wieder eingefüllt. Nur auf Wunsch werden auch der Innenraumfilter und die Desinfektion der Klimaanlage vorgenommen. Um unnötigen Belastungen für Ihrer Gesundheit vorzubeugen, empfiehlt sich daher eine kombinierte Klimaanlagenwartung.